9. Spieltag: Momentaufnahme

Werder Bremen – 1899 Hoffenheim 2:0

Mit etwas Verspätung noch ein paar Sätze zu Werders aktueller Situation. Das Spiel gegen Hoffenheim wurde ja anderorts schon aufgearbeitet, z.B. hier. Mir sind einige Parallelen zur Doublesaison 2003/04 aufgefallen: Damals wie heute stand Werder nach 9 Spielen auf Platz 4, hatte 3 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer und ein Torverhältnis von +10. Wird die Auftaktniederlage gegen Frankfurt also als das neue “Pasching” in die Geschichte eingehen? So weit ist es noch lange nicht, doch die nun 13 Spiele währende Serie ohne Nierlage ist sehr respektabel. Genau wie Tim Wieses gegentorlose Zeit – mittlerweile 619 Minuten. Man sollte solche Serien nicht zu hoch bewerten, viel entscheidender ist die insgesamt deutlich verbesserte Defensivbilanz. Daran hat Wiese mit Leistungen wie gegen Hoffenheim freilich einen großen Anteil. Auch wenn es nur eine Momentaufnahme ist, mit einem Abwehrbollwerk von der Weser kann ich mich ganz gut anfreunden.

Ein wenig ausführlicher ist der Podcast, den probek gestern mit mir zusammen aufgenommen hat. Eine knappe Stunde lang haben wir uns über Werders neue Abwehrstärke, den aktuellen Kader und Thomas Schaaf unterhalten. Wer also Lust hat, mir beim Fabulieren über den SVW zuzuhören (oder einfach nur Langeweile), der klicke auf Play:

Ballpod München, Ausgabe 6 (20. Oktober 2009)

Artikel teilen

    Ein Gedanke zu „9. Spieltag: Momentaufnahme

    Kommentare sind geschlossen.