Bobby

Wie alt ist eigentlich zu alt? Kann ein in einer Woche 37-Jähriger, der in seiner Karriere Welt- und Europameister wurde, lange Jahre auf Top-Niveau gespielt hat und sich momentan bei einem der besten englischen Clubs fit hält, einem Verein wie Werder helfen? Wenn Mikael Silvestre für die Defensive noch eine brauchbare Alternative ist und seine Erfahrung an die jüngeren Mitspieler weitergeben soll, könnte dann nicht auch Arsenal-Legende Robert Pires diese Rolle in der Offensive übernehmen?

Bobby ist seit Ende der letzten Saison vereinslos und trainiert momentan bei seinem ehemaligen Verein Arsenal mit. Der Spieler wäre also sofort verfügbar, ablösefrei und vermutlich für ein geringes Gehalt zu haben. Bislang hat noch kein Profiverein einen Vorstoß gewagt. Das einzige Angebot kommt von Fünftligist Crawley Town, der Pires ein leistungsabhängiges Jahressalär von etwa 175.000 Euro zahlen will. Da könnte Werder wohl noch gerade so mithalten.

Natürlich könnte man von dieser Verpflichtung keine Wunderdinge erwarten, aber auch mit 37 Jahren hat Pires noch mehr Klasse, als sie die meisten Bundesligaspieler je erreichen werden. Immerhin 37 Pflichtspiele hat er in der letzten Saison noch für seinen Ex-Verein FC Villareal bestritten. Julio Cesar war damals 36, Manni Burgsmüller auch. Also kommt, Klausi. Gibt dir einen Ruck!

Artikel teilen

    3 Gedanken zu „Bobby

    1. Pires wäre schon eine feine Sache. Noch ein echter Mittelfeldspieler der “alten Schule.” Würde zusammen mit Ruud und Hyypiä ein Dreamteam in der Bundesliga bilden.

      Allerdings bezweifle ich, dass er ein ambitioniertes Team wie Bremen wirklich helfen könnte. Es ist ja nicht so, dass es euch an Potential fehlen würde.

    2. An Potential vielleicht nicht, aber auf den Flügeln sind wir nicht so richtig gut besetzt. Ich denke schon, dass er uns helfen könnte (Villareal ist ja nun auch kein gänzlich unambitioniertes Team), und wenn er nur als Backup hinter Marin auf der Bank sitzt. Torgefährliche Flügelspieler sind ja nun nicht gerade aus der Mode gekommen ;-)

    Kommentare sind geschlossen.