In eigener Sache

Wie einige meiner Leser vielleicht schon mitbekommen haben, bin ich gerade dabei, mich selbständig zu machen. Mein Start-up heißt Mr.TrailMix und soll ein Online-Versand für, nun ja, Trail Mix werden.

Wer mehr über die Gründung erfahren möchte, der sollte einen Blick auf mein TrailMix-Blog werfen.

Wie immer ist der Anfang natürlich nicht ganz leicht. Deshalb freue ich mich natürlich über jeden, der über Mr.TrailMix schreibt, twittert, Freunden davon erzählt etc. Aber keine Sorge, das hier wird natürlich weiterhin ein Fußballblog bleiben und nicht zu einer Werbefläche für mein Unternehmen verkommen ;)

Artikel teilen

    5 Gedanken zu „In eigener Sache

    1. Wenn du dein Startup genauso führst wie du Werder-Spiele analysierst, wird das bestimmt ein Erfolg. Ich wünsch es dir jedenfalls. Den Ausdruck “Trail-Mix” kannte ich noch nicht. Da ich aber seit jeher Studentenfutter liebe, werd ich bestimmt mal ne Ladung bestellen. :)

      Gruß aus HH

      Andi (springt auch gerade auf den Selbständigkeits-Zug)

    2. Ich wünsche dir viel Erfolg mit dem Unternehmen.

      Übrigens ist noch lobenswert, das über die Nutzung von Google Analytics informiert wird. Die Großen Webseiten verzichten leider meistens darauf.

    3. Erstmal Danke an euch beide!

      @Andi: Ich freu mich natürlich auf deine Bestellung :) Womit machst du dich denn selbständig?

      @ALF: Ich finde, das sollte man schon erwähnen, gerade wenn es eine Seite ist, mit der man Geld verdienen möchte.

    4. Nette Idee. Ich liebe TrailMix. Wenn ich in den USA unterwegs bin, dann gehört das fast immer zu meinen Begleitern im Auto (neben Mountain Dew und vor allem der großartigsten kulinarischen “Erfindung”: Beef Jerky).
      Viel Erfolg!

    Kommentare sind geschlossen.