Meine Top 5 (3)

Meine Lieblingsrubrik ist zurück. Diesmal geht es um den Wälzer, den Arnd Zeigler uns pünktlich zum Weihnachtsfest serviert hat. "Lebenslang grün-weiß" heißt das Werk, wenn schon nicht kreativer- dann zumindest berechtigterweise. Da ich bereits den Vorgänger "Das W auf dem Trikot" gelesen hatte, gab es für mich auf den 576 Seiten nicht sehr viel bahnbrechend neues zu entdecken – was soll sich an der Historie des Vereins auch schon groß ändern? Trotzdem sind in diesem Buch natürlich jede Menge Schmankerl versteckt – man muss nur danach suchen. Also hier die

Top 5 meiner größten "Neuentdeckungen" beim Lesen von "Lebenslang grün-weiß":

5. Am 22. 2. 1974 gewann Werder in einem Freundschaftsspiel gegen Real Madrid mit 4:1. Reals Tor erzielte Günter Netzer.

4. Rudi Assauer hatte 1973 eine recht spärliche Brustbehaarung.

3. Nelson Mandela hat Recht: Marco Bode sieht wirklich genauso aus wie Steffi Graf.

2. Wenn es einen Titel "Rekordelfter" geben würde – Werder wäre ein heißer Kandidat. Allein zwischen 1970 und 1979 stand Werder sechsmal am Ende der Saison auf Platz 11 (Heutzutage spielen dort zum Glück nur die Amateure, har har)!

Und meine Nummer 1: Ich bin nicht der einzige, der schamlos Nick Hornby kopiert!

Artikel teilen