Schlagwort-Archiv: Gastgeber

Meine EM: Ukraine hofft auf den Heimvorteil

Wenn man es nicht gut mit dem Co-Gastgeber meint könnte man sagen: Bis auf den Heimvorteil bleibt der Ukraine nichts. In den Wochen vor dem Turnier präsentiert sich das Team von Trainer Oleg Blokhin noch nicht in der Form, die es für ein erfolgreiches Turnier benötigen wird. Die verlorenen Testspiele gegen Österreich und die Türkei machen nicht eben Mut für die herbeigesehnte Europameisterschaft.

Schwacher Kader, reaktive Taktik

Mit Dmytro Chygrynskiy fehlt der Mannschaft mehr als nur einige willkürlich aneinander gereihte Konsonanten. Der Ex-Barcelona Innenverteidiger ist einer der wichtigsten Spieler einer Mannschaft, die Ausfälle dieses Kalibers nur schwer kompensieren kann. Anatoliy Tymoshchuk als Schlüsselspieler im Mittelfeld wird damit umso wichtiger. Er interpretiert seine Rolle als Sechser sehr tief und stopft die Löcher vor und wenn es sein muss auch in der Viererkette. Yevhen Konoplyanka auf dem rechten Flügel ist die nach meiner Einschätzung gefährlichste Offensivkraft der Ukrainer. Seine Schnelligkeit hat er im Testspiel gegen Deutschland eindrucksvoll gezeigt. Auch Voronin als hängende Spitze wird für eine gewisse Torgefahr sorgen. Die Rolle des alternden Shevchenkos ist dagegen unklar. Ihm soll wohl mit ein paar Einsätzen ein würdiger Abschied aus der Nationalmannschaft beschert werden.

Ansonsten muss ich gestehen, dass ich von vielen Spielern der Ukraine nicht mehr weiß, als ich in den letzten Testspielen an Eindrücken gewinnen konnte, und das war wenig erbaulich. Die Ukraine spielt einen recht negativen Fußball, der sich mangels eigener ausgeprägter Stärken vor allem am jeweiligen Gegner orientiert. Sobald man selbst etwas fürs Spiel tun muss, ist man überfordert und wirkt viel zu langsam, als das man dem Gegner ernsthaften Schaden zufügen könnte. Bei der EM wird man aber der Außenseiter sein und selten in diese Verlegenheit kommen. Hierin könnte die Chance für die Ukraine liegen. Unterstützt von einem frenetischen Publikum, das jede gelungene Aktion bejubelt könnte man mannschaftlich über sich hinauswachsen. Das wird man auch müssen, um die mangelnde individuelle Klasse wettzumachen. Ansonsten ist die Ukraine ein sicherer Kandidat für eine Vorrundenaus.

Meine Prognose: Die Ukraine wird einen gewaltigen Kraftakt benötigen, um bei der Heim-EM nicht in der Vorrunde auszuscheiden.

Ukraines Gruppengegner

Frankreich
England
Schweden