Schlagwort-Archiv: grundsätzliches

Reset

First things first: Ich wünsche allen Lesern ein frohes neues Jahr!

Wenn die Rückrunde so verläuft, wie mein neues Jahr angefangen hat, können wir uns schon mal mit Werders Abstieg abfinden. Da aber ja von nun an alles besser wird, die große Aufholjagd beginnt, das Feld von hinten aufgerollt wird und so weiter, blicke ich trotzdem positiv in die Zukunft. An dieser Stelle will ich mal ganz allgemein auf ein paar Änderungen / Neuerungen hier im Blog hinweisen:

Neues Blogdesign: Wie die meisten Stammleser wohl schon bemerkt haben, hab ich mir über die Feiertage ein neues Blogdesign angelacht. Nach inzwischen 1 1/2 Jahren mit dem alten Design war es einfach an der Zeit für eine Änderung. Ich verwende nun das (etwas modifizierte) Standard-Theme von WordPress und der Fokus liegt auf der Lesbarkeit (breiterer Content-Bereich, weniger Seitenleiste, weniger Schnickschnack). Ich hoffe es gefällt.

Blog-Frequenz: Wie ebenfalls einigen von euch aufgefallen sein dürfte, ist die Frequenz an neuen Blogeinträgen in den letzten Monaten deutlich zurückgegangen. Das liegt/lag in erster Linie an Zeitmangel und nicht an Blog-Müdigkeit oder Schreibblockade. Ich arbeite ca. 70 Stunden die Woche und jede Minute (und es sind viele!), die in dieses Blog fließt, “opfere” ich aus meiner knapp bemessenen Freizeit. Deshalb hoffe ich ein Stück weit auf Verständnis, dass hier nicht nach jedem Spiel innerhalb von 24 Stunden der entsprechende Blogeintrag online ist. Es macht aus meiner Sicht auch keinen Sinn, innerhalb von 20 Minuten zwei Absätze Spielbericht hier hinzuklatschen, nur damit der Post zeitnah erscheint. Wie es in diesem Jahr aussieht, kann ich momentan noch nicht abschätzen, aber es wird vermutlich dabei bleiben, dass es nicht zu jedem Spiel ein Live-Blog plus Nachbericht plus Interview gibt, wobei die Anzahl der Spiele in der Rückrunde ja deutlich geringer ist…

Interviews: Zu Beginn der Saison habe ich eine Interviewreihe mit dem Namen “3 Fragen” gestartet, die ich nach etwa der Hälfte der Hinrunde nicht mehr fortgeführt habe. Finde ich sehr schade, dass ich das (ebenfalls aus Zeitgründen) nicht durchgehalten habe. Ich werde die Reihe in der Rückrunde wieder aufleben lassen und diesmal hoffentlich bis Saisonende durchhalten.

Bilder/Videos: Ich werde hier zukünftig vermehrt Bildmedien (Fotos, Grafiken, Videos) verwenden. Auch wenn ich eigentlich eher puristisch veranlagt bin und die Texte für mich im Mittelpunkt stehen, halte ich es dennoch für sinnvoll, etwas mehr Bildmedien zu verwenden, als ich es bisher getan habe.

Werbung: Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich ein bisschen mit Werbelinks bzw. Google AdSense experimentiert und es relativ schnell wieder eingestellt, bzw. nur noch auf meinen eigenen Shop verlinkt, weil es sich nicht gelohnt hat. Momentan ist im neuen Blogdesign noch keine Werbung eingebaut, aber das wird sich noch ändern. Inzwischen habe ich deutlich mehr Traffic und damit möchte ich wenigstens meine Hosting-Kosten decken. Über flattr habe ich nachgedacht, halte es jedoch (für mich persönlich) nicht für den richtigen Ansatz.

Sonstiges: Es gibt noch ein anderes Projekt, das mich dieses Jahr beschäftigen wird und das sich in irgendeiner Form auch auf dieses Blog niederschlagen wird. Da ich aber noch nicht genau weiß, wie dies im einzelnen aussehen wird (und um die Spannung ins unermessliche zu steigern!), gebe ich dazu noch keine Einzelheiten bekannt und belasse es bei dieser schwammigen Ankündigung.