Schlagwort-Archiv: Jurica Vranjes

Die geheime Bilanz des Juri V.

Die Zahl der Werderfans, die Jurica Vranjes für einen schlechten Fußballer halten, ist groß. Viele halten ihn für die Verkörperung des absoluten Nicht-Könners, des Rumpelfußes – kurz: des Anti-Fußballers.

Nicht nur, dass diese Fans damit Thomas Schaaf und Klaus Allofs jegliche Fachkompetenz absprechen (und darüber hinaus zu glauben scheinen, sie selbst verstünden mehr vom Fußball, als die beiden), sie tun dem Kroaten damit auch Unrecht!

Man sagt häufig, dass man die Wichtigkeit eines defensiven Mittelfeldspielers immer dann erkennt, wenn er nicht auf dem Platz steht. Nun ist Vranjes zwar kein wirklicher Stammspieler, doch kommt er pro Saison auf 20+ Einsätze. Wer das für zu viel hält, sollte sich einmal folgende Statistik anschauen:

Saison 2008/09: (Update nach dem 25. Spieltag)

Mit Vranjes:
Spiele: 11
Siege: 8
Unentschieden: 1
Niederlagen: 2
Torverhältnis: +20 (hochgerechnet auf Saison: +62)
Punkte / Spiel: 2,27 (hochgerechnet auf Saison: 77)

Ohne Vranjes:
Spiele: 14
Siege: 0
Unentschieden: 7
Niederlagen: 7
Torverhältnis: -9 (hochgerechnet auf Saison: -22)
Punkte / Spiel: 0,5 (hochgerechnet auf Saison: 17)

Diese Bilanz spricht eigentlich für sich. Mit Vranjes schneidet Werder deutlich besser ab, als ohne ihn. Wenn darüber gesprochen wird, dass Werder ohne Diego und Pizarro nur zweitklassig ist, sollte man darauf hinweisen: Werder hat ohne Vranjes in dieser Saison noch kein Spiel gewonnen!

Ok, alles Zufall! Muss ja nichts mit Vranjes Leistungen zu tun haben. Aber schauen wir mal ein Jahr zurück:

Continue reading