Tobias Singer wechselt sofort zum VfL Wolfsburg

Der – mehr oder weniger – bekannte Blogger Tobias Singer wird den SV Werder Bremen verlassen und zum VfL Wolfsburg wechseln. Darauf einigte er sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch mit sich selbst. Der Vertrag, der Singer nie vorgelegt wurde, wird vorzeitig aufgelöst (in Luft). Das bestätigte Werders Aufsichtsratsvorsitzender Willi Lemke durch vielsagendes Schweigen.

„Tobias Singer hat mehr als sechs Jahre lang die Entwicklung von Werder Bremen im Internet entscheidend mit geprägt und große publizistische Erfolge gefeiert. Daher war es für uns selbstverständlich, dass wir der Bitte von Tobias Singer nachgekommen sind, über diesen Wechsel mit dem VfL Wolfsburg zu verhandeln. Wir möchten ihm ausdrücklich für seine hervorragende Arbeit danken”, sagte irgendwer am Mittwochvormittag. Über die Details der Verhandlungen mit dem Ligakonkurrenten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

Singer, der seit 2006 bei Werder die sportlichen Geschicke begleitet, und schon am Donnerstag in Wolfsburg vorgestellt werden soll, bedankte sich für das Entgegenkommen und blickt gern auf eine großartige Zeit zurück: „Mit diesem Schritt nach Wolfsburg gehen für mich 6 wichtige Jahre zu Ende. In dieser Zeit hat es immer wieder Angebote anderer Vereine gegeben, die für mich aber nie eine Rolle spielten. Jetzt aber ist der Punkt gekommen, an dem ich noch einmal eine neue Herausforderung suchen möchte.” Der ehemalige Werder-Blogger hinterlässt seinen Geschäftsbereich mit gutem Gefühl: “Ich halte Werder Bremen nach dem vollzogenen sportlichen Umbruch für sehr gut aufgestellt. Ich bin sicher, dass der Verein einer guten Zukunft entgegen geht.”

Die Suche nach dem Nachfolger für Tobias Singer hat bei Werder Bremen inzwischen begonnen: „Wir haben ein Anforderungsprofil für einen Nachfolger erstellt. Über Namen möchten wir zu diesem Zeitpunkt aber nicht sprechen. Wir sind sicher, dass wir eine gute Lösung für Werder präsentieren werden.”

Tobias Singer arbeitete seit 2006 in unverantwortlicher Position für den Bundesliga-Fußball als Werder-Blogger. Tobias Singer führte in Zusammenarbeit mit tausenden anderen Fans das Team zum Double-Sieg 2004 und anschließend sechs Mal in die Champions League und einmal in die Europa League. Zuletzt holte Werder unter der Begleitung von Tobias Singer 2009 den DFB-Pokal und erreichte im gleichen Jahr das Finale des UEFA-Cups. Seit Anfang 2012 wirkte Tobias Singer zudem als Podcaster bei www.gruenweiss.org.

Artikel teilen

    3 Gedanken zu „Tobias Singer wechselt sofort zum VfL Wolfsburg

    1. Schöner Text über die achso tollen, nichtssagenden Floskeln und Selbstbeweihräucherungen im Geschäft.
      Tja, ist doch irgendwie ein trauriger Tag. Ich bin jetzt seit 18 Jahren Werderfan, und 13 davon mit Klaus Allofs. Ist schon ein komisches Gefühl…

    2. Wolfsburg wird ja immer sympathischer: Diego, Naldo, Allofs – und jetzt auch noch Singer… Vielleicht sollte ich auch wechseln. Sooo groß ist die Umstellung ja nicht: Beides Nordlichter, das “W” liegt halt Grün auf Weiß statt umgedreht und beide Vereine waren zuletzt ähnlich erfolgreich. Also, auf geht’s, VfL-Fangesänge üben!

      @Kreuzberger: Wär’ mir gar nicht aufgefallen, danke für den abendlichen Schmunzler!

    Kommentare sind geschlossen.